Kursangebot Tracht

Klassisch kraus rechts oder gekonnt im Landhaus-Mustermix. Info und Anmeldung unter: wolladiho.doodle.com/hrrysmb59gbe5gne

Viele Anleitungen für Modelle von Schachenmayr bis Lisl Fanderl liegen aus, warum nicht mal Zöpfe und Noppen ...

Sonntagsvergnügen !

Es geht weiter im Café Lotti: am 29. November und 6. Dezember 2015 treffen sich die Anfänger und wagen sich an den ersten Loop !

Bei Interesse bitte freie Plätzer erfragen unter 089 / 12 76 56 63. Die nächsten Kurse sind geplant ab Januar 2016.

Kurs Kleinigkeiten !

Info und Anmeldung für den offenen Kurs über: wolladiho.doodle.com/uaf35zdc53xu2u3y

Individuelle Unterstützung bei Häkel- oder Strickprojekten für's Baby. Anleitungen für Anfänger und Geübte liegen aus !

Offenen Stricktreffs !

Jeden dritten Montag im Monat steht die Tür von 18 bis 21 Uhr für Strick- und Häkelfans offen: 18.01., 15.02., 21.03. und 18.04.

Wie bist denn du gestrickt? Hier gibt es Antworten auf Fragen zu Strick- und Häkelprojekten. Bitte um Anmeldung !

echten Herausforderungen !

Lace, Ajour und Spitze sind etwas für Liebhaber von feinen Garnen und speziellen Techniken.

Der vierstündige Kurs bei Cornelia Meßner hat mir die filigranen Maschen nähergebracht !

Häkelkursen !

In Kooperation mit dem Café Lotti finden seit Sommer 2015 regelmäßig Kurse in geselliger Runde statt.

Zum Start im Mai gab es für die Einsteiger einen Anfängerkurs, dabei entstand eine kleine Clutch.

Material-Shopping !

JoelJoel beliefert alle Kreativen auch mit ausgesuchten Stoffen und Webbändern für viele Nähprojekte ...

Mehr davon bei DaWanda oder auf der homepage mit blogcharacter www.joeljoel.de

Maschenproben ...

Es ist geschafft und das finde ich gut: bei Google Play steht die Knitulator-App zum kostenlosen Download zur Verfügung !

Nach einer Maschenprobe werden Maschen und Reihen für Strick- und Häkelmodelle berechnet.

Dekofragen !

Das eigene Heim verschönern steht auf der to-do-Liste ? Raumcoaching ist Andreas Leidenschaft : www.raum4u.de

Sie bietet Rat und Tat und lädt auch gerne ein zu Ihren Märkten für hübsche Wohnaccessoires.

Kunstgewerbemärkten !

stricken. filzen. schmücken. Was dabei herauskommt, gefällt nicht nur mir, sondern auch vielen anderen Liebhabern von Selbstgemachtem.

Sabine Beckmann hat ein Händchen für nette Accessoires und strickt auch individuell auf Anfrage

Wollelieferanten ?

Ursprünglich im asiatischen Hochgebirge beheimatet, fühlen sich die Yaks Morgan und Gin auch im kanadischen Norden wohl.

Wer weiss, vielleicht beziehe ich zukünftig neben der Moschus- auch die Yakwolle aus dem Yukon ...?

Wolladiho !

Den schnellen Rat zwischendurch gibt es in der Kurz um-Sprechstunde. Die kleine Hilfe, die glücklich macht, wenn es nicht mehr weitergeht…

Während meiner Öffnungszeiten gibt es auch Knäuel-Schonzeiten. wenn also die Jagd auf die Wolle ruht, gibt es Sprech-Zeit ... bis zum nächsten Hallali

individueller Farb-Beratung

Die Herzkönigin läßt keine Wünsche unerfüllt: Lacegarne werden auf Wunsch passend zum Kleid eingefärbt

Auch über die Garnqualität kann man mit ihr fachsimpeln: lieber reine Merino oder darf es auch mit Seide oder Alpaka sein?

guten Taten !

Wollreste jeder Art nehme ich gerne hier im Laden entgegen und gebe Sie weiter an die fleissigen Mitglieder in diesem Strickclub.

Frau Luise Weinert aus München steht in Kontakt zu Hilfseinrichtungen und kümmert sich um die Weitergabe an Bedürftige

...knit alongs !

Auch am anderen Ende der Welt - im Yukon - wird fleissig gestrickt, denn dort sind die warmen Socken acht Monate im Einsatz.

Zwischen Whitehorse und München findet ein regelmässiger Austausch von Knäueln statt - nicht nur für die Füße.

der knit-summer-nite !

Die knit-nite wird immer Sommer auch schon mal gerne nach draussen verlegt - also habe ich's einfach umgetauft !

Man mag die Wiese gar nicht mehr räumen - aber irgendwann wurde es dunkel und Zeit für die Grillparty

Knit Nite

im Art Babel. Leider steht die Location nicht mehr zur Verfügung, aber wir hatten wenigstens kurzzeitig dort unseren Spaß.

Wo es demnächst weiter geht, erfährt man über die facebook-Gruppe oder dann bei mir

Wolladiho-Strickkursen.

Wir treffen uns im Laden zum stricken, häkeln, lernen, plaudern und fachsimpeln. Info und Anmeldung über: mail@wolladiho.de

Quasi Mitbegründerinnen der Kurse waren Miri und Didi, entstanden sind damals warme Socken und ein dicker Mantel